Interior

Meine Zimmerbeleuchtung

In diesem Blogpost möchte ich euch meine Zimmerbeleuchtung vorstellen, welche sich in einer neuen Kategorie auf meinem Blog befindet: Interior. Seit ca. 2 Monaten haben wir begonnen einzeln normale Glühbirnen mit denen von Philips Hue auszutauschen, nachdem wir uns informiert haben mit welchem Lichtsystem wir unserer Meinung nach am meisten anfangen können. Und heute werde ich euch alle meine Lichtquellen in meinem (!) Zimmer vorstellen, welche hauptsächlich die von Philips Hue sind.


Alle Birnen von Philips Hue in meinem Zimmer sind über die Philips Hue App steuerbar, nachdem sie einmalig mit der Philips Hue Bridge (die Basis) verbunden wurden. Dort kann man sich ein Interface aus verschieden Räumen, mit den jeweiligen Lichtquellen in dem jeweiligen Raum zusammenstellen und dann die Lichter beliebig verändern. Zudem kann man sich dort die Alarmfunktion einrichten, welche dich mit Licht weckt, oder die Coming-Home-Funktion, welche beliebige Lampen einschaltet, wenn du dich deinem Zuhause näherst – super cool!

Mehr zu Philips Hue findet ihr hier: www.lighting.philips.de/home


(Jul Haupt) Lampe 1: Eine Lampe von IKEA mit Philips Hue Color LED Birne, welche von der Decke hängt und mein ganzes Zimmer in bis zu 16 Millionen Farben anstrahlen kann.


(Jul Bett) Lampe 2: Mit dieser Philips Hue White Ambiance kann ich die Weißtöne verändern, was sehr praktisch ist. Zum Beispiel nutze ich eher gelbes Licht zum Lesen. Die Lampe selber ist vom Bauhaus und hat einen sehr industriellen Stil.


(Jul Go) Lampe 3: Mein Liebling, die Philips Hue Go. Diese Lampe erleuchtet meine Ecke am Bett mit dem kompletten Farbspektrum. Zudem kann man sie einfach aus der Steckdose ziehen und mit sich herumtragen und immer noch per App steuern.


Lampe 4: Mein Neonschild von Sygns, mit der Leuchtschrift ‘Retreat’, welches nur weißes Licht strahlt.


Lampe 5: Meine Schreibtischlampe von Ikea, welche man beliebig verstellen kann.


Was auch noch mit der Philips Hue App möglich ist sind Szenen, was Zusammenstellungen von Einstellungen deiner verschiedenen Lampen in einem Zimmer sind. Es macht riesig Spaß diese manuell einzustellen, zu benennen und dann nach deiner Stimmung auszuwählen. Neben dem manuellen Einstellen ist auch das Erstellen von Szenen nach einem Foto aus deiner Galerie möglich. Das bedeutet dein ganzes Zimmer erleuchtet in den Farben des Bildes. Je mehr Philips Hue Lampen, desto mehr Spaß 🙂

und so sieht das in der App aus…

 


Falls ihr die Lichter in Action sehen wollt, schaut euch doch einfach mal meine ROOMTOUR auf YouTube dazu an 🙂

Danke fürs Lesen. Jul

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?